Basisöle selbst mit Heilpflanzen anreichern

Autor: Heike Wischer

Gerade in dieser Jahreszeit könnt Ihr prima  selbst Heilöle herstellen. Jetzt, wo die Kräuter und Pflanzen im Garten  Blüten tragen, braucht Ihr diese nur zu ernten und in einem Basisöl  (Olive, Sonnenblume, Haselnuss, Mandel usw)einzulegen. Das setzt Ihr zwei Tage der Sonne aus. Dann seiht Ihr Euer Öl ab und fügt erneut  Blüten hinzu. Diesen Vorgang könnt Ihr solange wiederholen, bis die  gewünschte Intensität erreicht ist. Besonders geeignet sind Rosenblätter, Salbei, Rosmarin, Kamille, Lavendel aber auch Thymian, Bergbohnenkraut und viele andere. Bei den letzteren wird es ein bisschen fummlig, da die Blüten sehr klein sind. Aber es braucht ja auch nicht immer die großen Mengen. Ihr werdet den ganzen Winter über Freude an  diesen Ölen haben.
 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Bestseller

01. Schneewittchen(Massageöl)    50ml

17,50 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Schneewittchen( Massageöl)20ml

8,72 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Vetiver (vetiveria zizanoides)

ab 5,80 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Schneewittchen 100% ä. Öl-Mischung

ab 19,35 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lavendel, berg

05. Lavendel, berg

ab 9,21 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. Hydrolat Johanniskraut

ab 6,77 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. Massageöl Vetiver 50ml

19,45 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. Ravintsara

ab 13,60 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. Zerstäuber

Unser bisheriger Preis 2,39 EUR
Jetzt nur 1,36 EUR
Sie sparen 43 % /1,03 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. Cajeput

ab 10,67 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast